###FIXEDSOCIALICON###

Bergwandern - Unterwegs im Tiroler Kaisergebirge

Auf grünen Almen und luftigen Höhen

Zwischen den sanften Hügeln der Chiemgauer Alpen auf der Nordseite und den Kitzbüheler Alpen auf der Südseite ragt der Wilde Kaiser rauh und schroff über 2300 Meter in die Höhe. Ein eindrucksvoller Kontrast in einem der faszinierendsten Wandergebiete Tirols.

+

Über 200 bestens markierte Wanderwege führen durch die märchenhaft schöne Landschaft des Kaiserwinkels. Ob Sie die grünen Hänge des Zahmen Kaisers oder die schroffen Felswände des Wilden Kaisers bevorzugen, ob es gemütlich  oder sportlich ambitionert sein soll: Im Kaiserwinkl finden Sie genau die Tour, die zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt. Entdecken Sie Ihre Wanderrouten auf eigene Faust oder nehmen Sie an den zahlreichen geführten Wanderungen der Region teil und nutzen Sie den Panorama-Wanderservice.

Mit dem Kaiserwinkler Wanderpass können Sie sich eine Wandernadel als Erinnerung an Ihre schönsten Wandererlebnisse erwandern. Kehren Sie als Belohnung in eine der 30 urigen Hütten ein und lassen Sie sich mit köstlichen Tiroler Spezialitäten aus der Region verwöhnen.

Spezielle Themen- und Kurzwanderwege, wie der 4-Elemente-Weg Walchsee machen das Wandern auch für gemütliche Naturgenießer interessant.

Wenn Sie keine Lust auf einen atemberaubenden Aufstieg haben, bringen Sie die Kaiserwinkler Sommerbergbahnen bequem und mit herrlicher Aussicht auf den Walchsee und die Bergwelt zum Gipfel Ihrer Wahl. Entspannt starten Sie von hier aus Ihre Tour. Zurück ins Tal geht es zu Fuß oder vielleicht auch mit der aufregenden Sommerrodelbahn am Sessellift Zahmer Kaiser.

Wenn Sie ganz mutig sind und einen wahren Höhenflug erleben möchten, können Sie sich dem Tal auch mit einem Paragleitschirm nähern. Eine Variante, die wohl am unvergesslichsten bleiben wird.